Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Weiterbildungen

*Nach Wissen suchen, heißt Tag für Tag dazu gewinnen.*

Hundetraining ist unglaublich vielfältig und meine große Leidenschaft. Für mich gibt es nicht nur den EINEN, richtigen Weg. Stattdessen gehe ich davon aus, dass ich immer neue Dinge dazulernen kann. Um "meinen" Hunden und ihren Besitzern bestmöglich helfen zu können, bilde ich mich vielseitig weiter.
Ich schaue regelmäßig über meinen Tellerrand hinaus, um in unterschiedlichen Trainingsbereichen mein Wissen zu prüfen und meine Fähigkeiten immer weiter zu verfeinern.
Mein Schwerpunkt liegt dabei auf Trainingsmethoden und Trainern, die fair und wertschätzend mit dem Hund umgehen.

Worauf ich mich demnächst freue:

- August 2018 - Intensivworkshop „Hunde im Verhalten verbessern sowie Training mit schwierigen und auffälligen Hunden“ bei Mirjam Cordt

- September 2018 - Medical Training, Ready ... Set ... for Groomer&Vet. Hands- on Workshop mit Laura Monaco Torelli und Dr. Kelly Ballantyne

- November 2018 - Charakteranalyse von Mensch-Hund-Teams. Systemische Arbeit. Mit Christel Löffler.

- Juli 2019 - "Du machst das schon" - Ängstliche Hunde. Franziska Ferenz

  Was zuletzt so passiert ist:

- April 2018 - Workshop bei Ines Kivelitz: Der Leinenpöbler – von Rambos, Schreihälsen und Angsthasen

--> Feb. 2018: Natural Encounters Workshop bei Dr. Susan Friedman und Steve Martin in den USA
Darum ging es:
Ein junger Ara, ein Rabe und eine kleine Ziege haben eine Woche lang mein Wissen über Lerntheorie auf die Probe gestellt. Es war etwas ganz Besonderes. Eines der besten Seminare, dass ich je besucht habe.
Der Praxisteil wurde vom weltweit angesehenen Trainerteam rund um Steve Martin und seinen Coaches unterstützt. Die Theorieeinheiten leitete für uns Dr. Susan Friedmann. Was dort durch positiv bestärkendes Tiertraining für Zoo- und Haustiere auf der ganzen Welt geleistet wird, ist einfach nur faszinierend.

Seit April 2017 wartete ich auf meine Zusage. (Der Optimismus starb zuletzt! ;-)
Ich hatte mich für das nur einmal im Jahr stattfindende Trainingscamp bei Natural Encounters beworben. Es ist DAS Trainingscamp für Tiertrainer. ;-) Animal Trainer der ganzen Welt reisen dafür nach Florida, um ihre Trainingsfähigkeiten im Bereich der positiven Verstärkung (Clicker-/Markertraining) an verschiedenen Tierarten zu verfeinern. Nur 24 Glückliche werden jedes Jahr aus den passendsten Kandidaten ausgelost.
Als das klappte, war ich im 7. Himmel und lief dauergrinsend durch die Gegend. :-DDDDD (Aug. 2017) YEAH! Kaum zu glauben, aber es hat geklappt. Ich habe meine Bestätigung bekommen und darf im Februar in die USA.

  --> Feb./März '17: Fachqualifizierungslehrgang Aggression - Hundeakademie Perdita Lübbe-Scheuermann

Worum es dabei ging: Über den eigenen Schatten springen, was den Umgang mit Hunden mit heftigen Aggressionsproblemen betrifft. Ich vertiefte bei der Trainerin Perdita Lübbe Scheuermann und ihrem großartigen Team meine Kenntnisse in der Analyse und Behandlung von stark beißenden Hunden.

--> Nov'16: Chicken Camp 2  (Österreich) - Weiterbildung im Bereich positiver Bestärkung im Animal Trainings Center

Worum es dabei ging: Vertiefung meiner Clickerkenntnisse mit der Hilfe von zwei Hühnern, deren Welt sich mindestens dreimal so schnell bewegte wie die meine. Unterstützt haben dabei erfahrene Tiertrainer, die mein Timing verbesserten und meinen Horizont bezüglich anderer Herangehensweisen ans Training erweiterten.

Bildergalerie

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?